Jalenur


Meine ursprüngliche Leidenschaft ist das mittelalterliche Fantasy Liverollenspiel, für das ich eines Tages die Rolle der Tochter eines orientalischen Händlers übernehmen sollte. Um diese Rolle mit etwas Tiefe auszustatten, meldete ich mich zu einem Bauchtanz Grundkurs an. Nach kurzer Zeit war klar, dass der Tanz nicht nur meiner Seele, sondern auch meinem durch Bildschirmarbeit oft verspanntem Rücken gut tat. So entstand meine neue große Leidenschaft.

Ein Kurstermin in der Woche wurde mir schnell zu wenig, so dass ich zusätzliche Kurse und Workshops bei österreichischen und deutschen Dozentinnen besuchte und schon bald mein Können auf einen auftrittsreifen Stand gebracht hatte. Nun lernte ich das eigentliche "Zuckerl" des orientalischen Tanzes kennen: mit meinen Darbietungen andere Menschen zu begeistern, ihnen Freude zu bereiten.

Meine Ausbildung und meine Interessen sind vielseitig und gelten in erster Linie dem orientalischen Tanz (Bauchtanz) in allen seinen Variationen, wie Stocktanz, Doppelschleier, Schleierfächer, Isis Wings und Säbeltanz.