Klassisch


Modern


Trommelsolo


Schleiertanz


Säbeltanz


Bollywood


Latino


Tribal

Schleiertanz

Der Schleier als Tanzaccessoire wurde von westlichen Tänzerinnen in den orientalischen Tanz eingebracht. Zu einer Kunstform wurde der Schleiertanz  durch westliche, vor allem amerikanische Orientalische Tänzerinnen gemacht.



Anders als beim klassischen Orientalischen Tanz wird hier der Schleier nicht nur am Beginn eines Tanzes gezeigt, sondern er gilt als Hauptattraktion. Die Tänzerin verwendet ihn als eine fließende Dekoration für ihren Tanz und gestaltet mit ihm abwechslungsreiche Figuren.

Besonders schön ist der Schleiertanz als Gruppentanz mit wirbelnden Drehungen und bunten Farben.

Eine Variante des Schleiertanzes ist der Tanz mit zwei halbrunden Schleiern (Doppelschleier).

Eine weitere Variante ist der Tanz mit Isis-Wings. Der  Isis-Schleier ist ein großer, gefalteter Schleier mit eingearbeiteten Stöcken zur Verlängerung der Arme.
Ein sehr schöner und mystischer Tanz, der ursprünglich der Göttin Isis geweiht war.